Mozart als Hofkünstler

Uhr

Museum für Franken
(Festung Marienberg, 97082 Würzburg)

Mozartstatue im Burggarten (Wien, Österreich) © CC BY-SA 3.0, Urheber: Yair Haklai (Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en, Quelle: https://bit.ly/31WWQDO)

Der Vortrag beschäftigt sich am Beispiel Wolfgang Amadé Mozarts mit der Stellung eines Musikers im damaligen System des höfischen Kunstbetriebs. Besonders berücksichtigt wird hierbei Mozarts Reise nach Frankfurt am Main im Jahr 1790 zur Krönung des Habsburgers Leopold II. (1747-1792) zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Mozart kam hierbei bekanntlich auch nach Würzburg und trank dort seine berühmte Tasse Kaffee.

  • zweite Veranstaltung der Vortragsreihe „Würzburg zur Zeit Mozarts“
  • Teilnehmerzahl begrenzt
  • Anmeldung erforderlich bis zum 1. Mai 2021 (schriftlich, per E-Mail unter info@freunde-mainfranken.de oder über unsere Homepage).
  • Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen des Museums, siehe www.museum-franken.de
  • Anmerkung zu Veranstaltungen der „Freunde“ unter den Bedingungen der Corona-Pandemie finden Sie hier.
 

Zurück