Aktuelles

Mit Freunden Würzburg entdecken

© FMKG

Am Montag, 7. November 2022, veranstalten die „Freunde“ eine Stadtführung für Studenten. Treffpunkt ist am Falkenhaus, am Oberen Markt, um 16:00 Uhr. Die Führung dauert ca. 60-90 Minuten und wir werden verschiedene historisch interessante Ecken von Würzburg gemeinsam entdecken. Die Führung endet an unserer Geschäftsstelle, wo es noch einen Ausklang geben wird.

Eine Anmeldung ist unter oeffentlichkeitsarbeit@freunde-mainfranken.de erforderlich.

Neueste Veröffentlichung

Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst, Band 73 (2021), herausgegeben von den Freunden Mainfränkischer Kunst und Geschichte e. V. in Würzburg, erschienen im Verlag PH.C.W. SCHMIDT aus Neustadt an der Aisch, ISBN 978-3-949015-03-8.

Das neue Mainfränkische Jahrbuch ist getragen von Gedenken und Geschichte, von Erinnerungen und Wandel. Wodurch verändert sich Geschichte? Wie beeinflusst das Gedenken die Geschichte – oder beeinflusst nicht eher die Geschichte die Art und Weise des Gedenkens? Sorgt der stetige Wandel unserer Kultur, unserer Werte dafür, dass sich Erinnerungen zerfasern, nur noch partiell vorhanden sind?

Mit den insgesamt zwölf Aufsätzen und drei Miszellen des aktuellen 73. Bandes wird die reiche und vielfältige Geschichte Mainfrankens lebendig. Weiterlesen...

Letzte Veranstaltungen

Herkunft & Verdacht - Update

Am 5. April führte uns Marie-Thérèse Reinhard M.A. durch die Ausstellung „Herkunft & Verdacht – Update“. Diese greift die gleichnamige Ausstellung „Herkunft & Verdacht“ aus dem Jahr 2018 auf und thematisiert neue Erkenntnisse der Provenienzforschung anhand konkreter Kunstwerke und deren Geschichten.

Weiterlesen …

Ein Samstagnachmittag... im Würzburger Ringpark. Ein Spaziergang zu den Denkmälern im Würzburger Ringpark

Am Samstag, den 12. März, durften wir unter der Leitung von Frau Dr. Eva Pleticha-Geuder einen Spaziergang durch den Würzburger Ringpark machen. Beginnend am Sanderring spazierten wir bis zum Hauptbahnhof und konnten dadurch viele Denkmäler und auch die Artenvielfalt im Ringpark bestaunen.

Weiterlesen …

Es lebe der Wein! Fränkischer Weinbau und Weinkultur zu Zeiten Mozarts

Am 16. September fand der letzte Vortrag unserer Veranstaltungsreihe „Würzburg zur Zeit Mozarts“ statt. Unser neuer Veranstaltungsreferent Dr. Markus Frankl referierte zum Thema „Es lebe der Wein! Fränkischer Weinbau und Weinkultur zu Zeiten Mozarts“. Hierbei bot er den Anwesenden einen Überblick über die Entwicklung des fränkischen Weinbaus vom 8. bis zum 18. Jahrhundert, thematisierte die Qualität des Weins sowie die Krise des fränkischen und deutschen Weins in der Frühen Neuzeit.

Weiterlesen …